2018 schaffte es wiederum drei Aphorismen in die Anthologie (auf einen der Plätze 6-10)

Thema Begegnungen


Unsere Regungen bestimmen über die Art der Begegnungen.

Feinde treffen aufeinander, Freunde begegnen sich. 

"Begegnungen können abfärben", warnte der Teebeutel das Wasser



2016 schaffte es eine meiner Aphorismen in die Anthologie

Aus einem Impuls heraus entsteht eine Weisheit, die oftmals der Kritik zum Opfer fällt.

***

Aphorismen waren bis jetzt etwas was ich noch nie geschrieben habe, umso erstaunter und erfreuter war ich, dass ich gleich bei

meinem ersten Versuch den dritten Platz  im Wettbewerb der DAphA (Deutsches Aphorismus-Archiv) in Hattingen gewonnen habe.


Das Thema war "Grosses im Kleinen"


Und dies waren meine Sieger-Aphorismen


Ein kleiner Strich lässt Zahlen erröten.


Das Komma, die unterschätzte Macht.


Kleinste Staubkörner feiern den grössten Ball bei Sonnenlicht.


         Ich durfte meine drei Aphorismen vorlesen

Die drei Sieger, alle aus der Schweiz