Monica Heinz (*1968) lebt und arbeitet in Zürich. Nach einer Ausbildung zur Pharma-Assistentin führt sie heute ein Sekretariat an der ETH Zürich.

Bisher erfolgten Veröffentlichungen in Anthologien, ausserdem ist sie Co-Autorin eines Mundart Theaterstückes. Sie besucht regelmässig literarische Weiterbildungen und beteiligt sich aktiv in einem Schreibnetzwerk

 

Veröffentlichungen:

 

Kurzgeschichten:

  • Mia feiert (wieder) Weihnachten, veröffentlicht in „Schreibstar 2017“ Die schönsten Weihnachtsgeschichten 2017, Zürcher Oberland Medien AG


  • „Die Hauslieferung“ (2016), veröffentlicht in „Schreibstar 2016“ Die besten Krimis 2016, Zürcher Oberland Medien

  • Verliebt in dunkle Augen“ (2016), veröffentlicht in Andere Liebe Ein Kopfkissenbuch, Short Storys, Autorenhaus Verlag

 

  • „Maiglöckchen und Zitronen“ (2016) veröffentlicht in Frauengeschichten der Toppharm Apotheken

 

  • " Ich kann nicht tanzen!" (2015) veröffentlicht in Der Medicus und seine Viola - Kurzgeschichten  aus  der Schweiz, Vidal Verlag


  • "Gleis 8“ (2014), veröffentlicht in Die Frau im Zug – Heitere Geschichten aus der Schweiz, Vidal Verlag


  • „Am Badeteich“ (2013), veröffentlicht in Sommer Kurzgeschichten mit Sonne, Licht und Lebensfreude, Petra Huber (Hrsg.) edition Schreibszene, e-book


  • „Omas Lieblingsbild“ (2012), veröffentlicht in der Anthologie Sepia – Kurzgeschichten aus der Schweiz, Edición Vidal 

  • „Das Klopfen“ (2012), veröffentlicht in neben einander zusammen leben, Geschichten aus der Nachbarschaft, Nachbarschaft Zürich 

  • „Der neue Haarschnitt“ (2011), Bettmümpfeli , veröffentlicht auf der online Ausgabe der Schweizer Familie 

  • „Alles nur ein Traum?“ (2010), veröffentlicht in der Anthologie Zuckerschlecken – Kurzgeschichten aus der Schweiz, Poetae Verlag 

 

ensuite Zeitschrift zu Kultur & Kunst

Rubrik Unveröffentlicht: Auszug aus dem Roman: Ein neuer Zug, Nr. 177 September 2017


Schreiblexikon, das

74 Beiträge im „Schreiblexikon, das:“ 33 Autorinnen und Autoren sagen wie es wirklich ist. Ein Standardwerk (2017), Michèle Minelli, Peter Höner (Hrsg.), Schreibwerk-Ost

 

Gedichte:

„Sündhafte Versuchung“ (2017), veröffentlicht in Die süsse Jagd nach Bitternissen Aphorismen-und Gedichtwettbewerb 2016/17, Geest-Verlag

„Apfelblüte“ (2016), veröffentlicht in Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte Ausgewählte Werke XIX


„Schnee“ (2011), Jokers Gedichte Datenbank

 

"Gärtner im Herbst" (2010), Jokers Gedichte Datenbank (sowie in der Frankfurter Bibliothek 2010)

 

 

Veröffentlichungen auf amobo.de:

 

http://www.amobo.de/profile/494

 

Theaterstück:

 

„Die falsche Oma“ (2014), Mundart Theaterstück, geschrieben zusammen mit Katharina Diethelm, veröffentlicht im theaterverlag kaliolabusto, www.theatertstuecke.ch

 

Aphorismen:


Beitrag (einer der Plätze 6-10) in der Anthologie zum Aphorismenwettbwerb 2018 "Begegnungen" , 2018, Edition Virgines


Beitrag in derAnthologie zum Aphorismenwettbewerb 2016 „Weisheit-Kritik-Impuls“ von DAphA (Förderverein Deutsches Aphorismen Archiv e.V.) 2016, Universitätsverlag Dr. Brockmeyer, Bochum

 

3. Platz im Aphorismenwettbewerb von DAphA (Förderverein Deutsches Aphorismen Archiv e.V.) 2014

Anthologie zum Aphorismenwettbewerb 2014, „Grosses im Kleinen“ Universitätsverlag Dr. Brockmeyer, Bochum

 

Buchkritiken auf www.berglink.de

http://www.berglink.de/?s=Monica+Heinz

 

EB Zürich Lesung

in Riesbachs Garten 30. Juni 2018

(eine von 20 Ausgewählten, die ihre Texte zum Thema Gartenträume und Freiräume vortragen durfte)


in Riesbachs Garten 11. Juni 2016

(eine von 14 Ausgewählten, die ihre Texte zum Thema Wildwuchs vortragen durften)


in Riesbachs Garten 27. Juni 2015

(eine von 25 Ausgewählten, die ihre Texte zum Thema Garten vortragen durften)


"Schönschreiber" Wettbewerb vom Aris Verlag

Zweiter Platz in der Kategorie "Kurztexte" mit dem Beitrag  "Deine Spuren"


Buchmesse Olten

Teilnahme an der Rotationslesung "Lass hören! Gib Deinem Text eine Chance"

1. November 2015


Elfchen Wettbewerb von Cardnights 2016

1. Platz